Lehre und universitäre Tätigkeiten

an der Philosophisch-Historischen Fakultät und am Institut für Philosophie der Universität Stuttgart

Wintersemester 2020/21
1) Vorkurse für Studienbeginner*innen der Geisteswissenschaften (unter Corona-Pandemiebedingungen).
2) Organisation und Betreuung des Projekts: »Rookie meets Pro« – Erstsemester-Patenschaft in den Geisteswissenschaften.
3) Die geschichtliche Bildung des Geistes Lektürekurs zu Hegels Einleitung seiner Vorlesungen über die Philosophie der Geschichte
4) Arbeitskreis Bildung und soziale Unkleichheit.

Sommersemester 2020
1) Interdisziplinärer Kurs: Die Menschenrechte; siehe Ankündigung;
gemeinsam mit Dr. Jürgen Schmidt (Geschichtswissenschaften).
2) Arbeitskreis Bildung und soziale Unkleichheit.

Wintersemester 2019/20
1) Vorkurse für Studienbeginner_innen.
2) Organisation und Betreuung des Projekts: »Rookie meets Pro« – Erstsemester-Patenschaft in den Geisteswissenschaften; siehe: Ankündigung.
3) Crashkurs Geisteswissenschaften – Komplexe Texte lesen: Wozu philosophieren? (Jean François Lyotard); siene: Ankündigung.
4) Arbeitskreis Bildung und soziale Unkleichheit.

Sommersemester 2019
1) Interdisziplinärer Kurs: Die Menschenrechte; siehe Ankündigung;
gemeinsam mit Dr. Jürgen Schmidt (Geschichtswissenschaften) -- fiel leider aus!.
2) Arbeitskreis Bildung und soziale Unkleichheit.

Wintersemester 2018/19
1) Vorkurse für Studienbeginner_innen.
2) Organisation und Betreuung des Projekts: »Rookie meets Pro« – Erstsemester-Patenschaft in den Geisteswissenschaften; siehe: Ankündigung.
3) Crashkurs Geisteswissenschaften – Komplexe Texte lesen: Wozu philosophieren? (Jean François Lyotard); siene: Ankündigung.
4) Arbeitskreis Bildung und soziale Unkleichheit.

Sommersemester 2018
1) Crashkurs Geisteswissenschaften – Komplexe Texte lesen: Der 18. Brumaire des Louis Bonaparte (Karl Marx); siehe: Ankündigung.
2) nterdisziplinäres Seminar: Der Geist der Revolution. 1789 und die Folgen (siehe: C@mpus).
3) Arbeitskreis Bildung und soziale Unkleichheit. Hier: Das Diskussionspapier des AK Bildung und Soziale Ungleichheit als pdf-Download .

Wintersemester 2017/18
1) Vorkurse für Studienbeginner_innen.
2) Start-up Geisteswissenschaften: Was ist Philosophie?
3) Arbeitskreis Bildung und soziale Ungleichheit.
Planung und Organisation Geisteswissenschaftlicher Crashkurse.

Sommersemester 2017
1) Interdisziplinäres Seminar: 1517 – die Reformation. Was können wir von den Herangehensweisen der anderen Fächer für unser eigenes lernen? (Siehe: C@mpus)
2) Offene Lernräume: Betreuung von Studierenden des Fachs Philosophie.
3) Organisation des Gesprächskreises "Bildung und soziale Ungleichheit"

Wintersemester 2016/17
1) Vorkurse für Studienbeginner_innen.
2) Gründung des Gesprächskreis "Bildung und soziale Ungleiheit" (mehr dazu: pdf-downloadInfodatenblatt zu )

Sommersemester 2016
Spring Academy im Rahmen des Geisteswissenschaftlichen Propädeutikums; Organisation und Lehre; darin enthalten: Auffrischungskurse für die ersten Semester des Philosophiestudiums und Vorkurse für Studienbeginner_innen.

Wintersemester 2015/16
Geisteswissenschaftliches Propädeutikum für Studienbeginner_innen (erstmalige Durchführung, Evaluierung und Weiterentwicklung).

Sommersemester 2015
Planung und Konzeption eines Geisteswissenschaftlichen Propädeutikums für Studienbeginner_innen.

Wintersemester 2014/15
Seminar: Künstlerische Avantgarden – Moralismus und Ethos des »guten Lebens«. Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu
Seminar: Grundkurs Ethik (EPGI); Ethisch-philosophisches Grundlagenstudium für Lehramtstudierende.

Sommersemester 2014
Seminar: Aristoteles' Kategorienlehre. Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu
Seminar: Von Smart-Technologien und Cyborgs... Werkzeug – Maschine – technologisches System. Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu

Wintersemester 2013/14
Seminar: Kunst der Bildung - Bildung der Kunst. Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu
Seminar: Grundkurs Ethik (EPG I); Ethisch-philosophisches Grundlagenstudium für Lehramtstudierende.

Sommersemester 2013
Blockseminar: Arbeit – Technik – Muße. Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu

Wintersemester 2012/13
Seminar: Hegels System der Sittlichkeit (gemeinsam mit Antje Géra). Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu
Schreibwerkstatt: Einführung in wissenschaftliches Arbeiten für Studierende der Philosophie.

Wintersemester 2011/12
Blockseminar: Über das Undarstellbare (gemeinsam mit Antje Géra). Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu

Sommersemester 2011
Blockseminar: Arbeit Theater Widerstand (gemeinsam mit Antje Géra). Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu

Wintersemester 2010/11
Seminar: Bildlichkeit, Repräsentation und das Politische (gemeinsam mit Antje Géra). Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu

Sommersemester 2010
Hauptseminar: „So sahn wir im gedämpften Licht die Geschlagnen und Verendeten…“: Das Politische, sinnliche Tätigkeit und die »Macht der Bilder« (gemeinsam mit Antje Géra). Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu

Wintersemester 2009/10
Interpretationskurs: Karl Marx’ Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie (gemeinsam mit Antje Géra). Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu

Sommersemester 2009
Seminar: Zur Krise des Begriffs »Arbeit«. Mehr dazu: pdf-download:Infodatenblatt zu

Wintersemester 2008/2009
Seminar: Marx’ Methode der Kritik II (gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Weingarten).

Sommersemester 2008
Seminar: Geldtheorien (gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Weingarten).

Wintersemester 2007/2008
Seminar: Marx’ Methode der Kritik I (gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Weingarten).

Sommersemester 2007
Seminar: Reproduktionstheorien (gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Weingarten).

Wintersemester 2006/2007
Seminar: Der Fetischismus (gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Weingarten).

Sommersemester 2006
Lektürekurs: Jacques Derrida, Marx’ Gespenster (gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Weingarten).

Wintersemester 1999/2000
Tutorium: Karl Marx, Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie.


an der Dualen Hochschule Baden Württemberg Stuttgart (Studiengang Soziale Arbeit)

01.07.-20.09.2013
Gesellschaftstheorie: Was ist Gesellschaft?
Gesellschaftstheorie: Gesellschaft und Öffentlichkeit

02.04.-14.06.2013
Sozialphilosophie: Was ist das Politische?
Sozialphilosophie: Wie gestaltet sich politische Partizipation?

30.06.-30.09.2012
Sozialphilosophie: Theorien des Gesellschaftsvertrags
Sozialphilosophie: Was bedeutet Citizenship?

31.03.-24.06.2012
Sozialphilosophie: Gleichheit
Gesellschaftstheorie: Kommunikatives Handeln
Philosophische und sozialwissenschaftliche Grundlagen der Pädagogik
Gesellschaftstheorie: Einführung

28.03.-19.06.2011
Sozialphilosophie: Gerechtigkeit und Anerkennung
Gesellschaftstheorie: Einführung

20.08.-30.09.2010
Gesellschaftstheorie: Einführung
Gesellschaftstheorie: Five faces of oppression

27.03.-20.6.2010
Sozialphilosophie: Gerechtigkeit und Anerkennung
Gesellschaftstheorie: Gesellschaft und Soziale Arbeit
Gesellschaftstheorie: Einführung


an der Volkshochschule Ludwigsburg

11.5.-6.7.2010
VHS-Kurs: Philosophie im 20. Jahrhundert

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
 
 
 

 

Dr. phil. Claus Baumann  |  (Kontakt: mail "at" clausbaumann "Punkt" de)